rillstieliger Seitling

Antworten
roth.heinz
Beiträge: 19
Registriert: 22.11.2015, 18:07:04

rillstieliger Seitling

Beitrag von roth.heinz » 11.06.2020, 19:48:22

Am 8.6. war ich mit dem M-Bike im Wassenberger-Stadwäldchen. Dort stehen alte Buchen. Trotz der vorausgegangenen Trockenheit
fand ich auf Altholz - ca 1Jahr - drei frische Büschel vom rillstieligen Seitling, Pleur. cornucopiae
rillstieliger Seitling  Wassenberger Wald (2).JPG
rillstieliger Seitling  Wassenberg a.JPG
rillstieliger Seitling  Wassenberg 8.6 (3).JPG
rillstieliger Seitling Wassenberg 8.6 (3).JPG (154.25 KiB) 597 mal betrachtet

theisen
Site Admin
Beiträge: 112
Registriert: 01.12.2014, 13:41:48

Re: rillstieliger Seitling

Beitrag von theisen » 14.06.2020, 17:35:09

Ich hab den Verdacht, dass das eher der Lungenseitling ist...

Grüße, Ralf

Robert
Beiträge: 73
Registriert: 03.11.2015, 19:05:29

Re: rillstieliger Seitling

Beitrag von Robert » 14.06.2020, 20:06:47

Hallo Heinz,
auf welchem Holz ist der PIlz gewachsen?
Herzliche Grüße
Robert

Robert
Beiträge: 73
Registriert: 03.11.2015, 19:05:29

Re: rillstieliger Seitling

Beitrag von Robert » 14.06.2020, 20:09:31

Hallo Heinz,
der Rillstielige Seitling kommt nicht in Frage, der müsste Lamellen mit Querverbindungen (Anastomosen) haben.
Diese Lamellen laufen weit am Stiel herrunter daher der Name.
Herzliche Grüße
Robert

roth.heinz
Beiträge: 19
Registriert: 22.11.2015, 18:07:04

Re: rillstieliger Seitling

Beitrag von roth.heinz » 19.06.2020, 19:11:29

ja, ok. Ich nahm es an, denn auf dem Totholz (Buche) waren 3 Büschel - wie Blumengebinde - und gerade der rillstielige S. hat ja so eine Wuchsform.
Danke und schönes Wochenende H.R.

Robert
Beiträge: 73
Registriert: 03.11.2015, 19:05:29

Re: rillstieliger Seitling

Beitrag von Robert » 20.06.2020, 11:23:17

Hallo Heinz,
danke für die Auskunft, dann ist der Lungenseitling die richtige wahl.
Herzliche Grüße
Robert

Antworten