Morchelzeit

Antworten
theisen
Site Admin
Beiträge: 120
Registriert: 01.12.2014, 13:41:48

Morchelzeit

Beitrag von theisen » 18.04.2021, 11:15:44

Hallo liebe Pilzfreunde!

In den letzten Tagen haben sich an einigen Stellen Morcheln finden lassen, teils echte Seltenheiten. Das fing mit einem Fund von Morchella vulgaris in einem Garten in Düren an, der PAtrik gemneldet wurde, ging weiter mit Morchella importuna in Düren-Merken (3. Fund in NRW - die ersten beiden Funde für NRW haben wir 2018 und 2019 auch dokumentiert, nur falsch als M. conica bestimmt), der dem Förderverein gemeldet wurde, und wurden in den letzten beiden Tagen von M. semilibera (mehrere Standorte), M. esculenta und Disciotis venosa ergänzt- die letzten drei allesamt in Linnich.

M. importuna - Strickmuster-Morchel vom 13.04.2021 (Finderin: Andrea Sokolowski):
DSC09710bis9727_HDR-raw_compressed.jpg

M. semilibera - Käppchen-Morchel vom 16.04.2021 (Finder: Ralf Theisen):
0GA~efwS--.1.jpg

M. esculenta agg. - Speise-Morchel vom 17.04.2021 (Finder: Ralf Göres):
DSC09848bis9862_HDR-natural.jpg

Disciotis venosa - Flatschmorchel vom 17.04.2021 (Finder: Patrik Warziniak):
DSC00005bis0019_HDR-natural.jpg
als Anaglyphen-Stereo:
DSC00005bis0019und9938bis9952_HDR-natural_BW_STEREO.jpg


Zumindest die Käppchen scheinen auch weiterhin Fruchtkörper zu bilden - eine Suche könnte also auch weiterhin erfolgreich sein...

Viele Grüße, Ralf

Patrik Warziniak
Beiträge: 5
Registriert: 25.10.2019, 09:07:33

Re: Morchelzeit

Beitrag von Patrik Warziniak » 18.04.2021, 11:40:20

Ich ergänze die Fundmeldungen der Morchelarten im Kreis Düren.

Viele Grüße Patrik Warziniak

Aktualisiert am 01.05.2021
Dateianhänge
Morchella_elata_1 (1).jpg
Morchella elata - Spitzmorchel vom 01.05.2021 (Finder: P. Warziniak), Friedhof in Düren-Rölsdorf
Morchella_semilibera_1 (1).jpg
M. semilibera - Käppchenmorchel vom 17.04.2021 (Finder: P. Warziniak), 2. Stelle in Linnich
Morchella_vulgaris_2 (1).jpg
M. cf. vulgaris - Graue Speisemorchel vom 09.04.2021 (Finderin: C. Biermann), in Düren

theisen
Site Admin
Beiträge: 120
Registriert: 01.12.2014, 13:41:48

Re: Morchelzeit

Beitrag von theisen » 01.05.2021, 19:43:05

Hier ein 2. Exemplar vom Rölsdorfer Friedhof vom 1. Mai:

DSC07905bis7932.jpg
die Reihen der Alveolen sind nicht so streng geordnet wie bei M. importuna, wird wohl M. elata sein

theisen
Site Admin
Beiträge: 120
Registriert: 01.12.2014, 13:41:48

Re: Morchelzeit

Beitrag von theisen » 01.05.2021, 19:50:30

In die Verwandtschaft der Morcheln gehört ja auch die Böhmische Verpel - Verpa bohemica, die Dorothea und Gerd vor ein paar Tagen an der Ahr fanden:
DSC07857bis7865_HDR-natural_compressed.jpg
DSC07788bis7802_HDR-natural_compressed.jpg
DSC07680bis7694_HDR-natural_compressed.jpg
Erkennbar sind Verpeln an der nur unter der Hutspitze vorhandenen Verbindung zum Stiel. Die Stieloberfläche, Runzeln statt Alveolen, die Hutfarbe gehören auch zu den Merkmalen der Verpeln... Das Merkmal des fast freien Hutes führt auch zu dem weißen Hutrand, den man schon von der Seite erkennen kann. Aber der Blick unter den Hut mit einem Spiegel ist noch sicherer - da lohnt sich der Kauf eines Teleskop-Spiegels wirklich, um die Art ohne Pflücken sicher bestimmen zu können.


Grüße, Ralf

Antworten